8. - 10. November 2022 GGS – Fachmesse Gefahrgut // Gefahrstoff
Bewegungs-Detektor für Linde Gegengewichtsstapler Linde Motion Detection Sicher rückwärts anfahren

Um die Fußgänger in Lagerbereichen noch besser zu schützen, hat Linde Material Handling das neue Assistenzsystem „Linde Motion Detection“ entwickelt. Dieses entschärft gefährliche Situationen, indem es sowohl den Staplerfahrer als auch Personen, die im rückwärtigen Arbeitsbereich auftauchen, warnt. Ein Bewegungssensor erkennt dabei zuverlässig jede Bewegung hinter dem stehenden Stapler. Es ist somit irrelevant, ob der Sensor von Personen oder anderen Fahrzeugen ausgelöst wird. Sobald ein Objekt erkannt wird, stoppt das System automatisch die Rückwärtsfahrt des Staplers und warnt den Fahrer über eine Anzeige auf dem Display. Zudem wird optional ein akustischer Alarm ausgelöst, um die Passanten auf die Gefahrensituation hinzuweisen. Der Fahrer darf erst weiterfahren, wenn er das Gaspedal aktiv in die Ausgangsstellung gebracht hat. Durch diese Vorkehrung wird die Sicherheit nochmals erhöht.

Weitere Produkte von GÜNSEL Fördertechnik und Fahrzeugbau GmbH

Linde Steer Control: Volle Kontrolle
Mit „Linde Steer Control“ kann eine neuartige, elektrohydraulische Stapler Lenkung, die ohne klassisches Lenkrad auskommt, interaktiv getestet werden. Die Linde...
Zum Produkt
Exklusiv statt explosiv! Weltpremiere des neuen Linde Ex-Schutz Staplers E30 L EX - erstmalig für Atex-Bereiche
Ob Chemie, Pharma, Lebensmittel, Logistik oder Recycling: In zahlreichen Branchen entstehen explosionsfähige Gemische mit Gasen, Dämpfen und Stäuben. Flurförder...
Zum Produkt

Kontakt

GÜNSEL Fördertechnik und Fahrzeugbau GmbH

Poststraße 25
04158 Leipzig
Deutschland

Tel.: +49 341 468060
Fax: +49 341 4680611

http://www.guensel.de